Finca Malaveïna 2013

Sie sind hier

Die ausgeprägte Persönlichkeit des Bodens in einigen unserer Weingärten ermöglicht uns, Weine mit einer sehr klar definierten Identität zu bereiten. Diese Weine bezeichnen wir als Landgutweine. Das Landgut Malaveïna (ein kurioser Name, den irgendein Bauer vor vielen Generationen diesem Land verliehen hat und der "Böse Nachbarin" bedeutet) ist ein für außergewöhnliche Weine gestalteter Weingarten. Auf diesem 19 Hektar großen Gebiet in Hanglage mit rötlichen Tonböden, Kieselsteinen und einer herrlichen Aussicht auf das Mittelmeer und die Pyrenäen erzielen wir einen Ertrag von etwa 5.000 Kilo pro Hektar.

Denominación de origen: 
Empordà
Variedades: 
Merlot (46%), Cabernet Sauvignon (21%), Cabernet Franc (12%), Syrah (11%), Garnatxa (10%)
Crianza: 
18 Monate in neuen Barriquefässern aus französischer Allier-Eiche.
Nota de cata: 
Tiefkirschrote Farbe. Kräftiges Aroma mit Anklängen an schwarze Früchte vor einem Hintergrund von Gewürz- und Röstnoten. Am Gaumen rund, fleischig und strukturiert. Die sehr frische Säure und die gut abgerundeten Tannine verleihen ihm ein cremiges Gefühl. Ausgezeichnetes Gleichgewicht mit einer guten Entwicklung im Mund und langem Abgang. Ein Wein mit der ausgeprägten Persönlichkeit des Landguts, von dem er stammt und mit großartigem Alterungspotential.
Finca: 
Malaveïna im Ort Garriguella (Alt Empordà). 19 ha Hänge mit rötlichen, geringfügig kieselsteinhaltigen Tonböden.
Premios: 
Grande Médaille d'Or
Sélections Mondiales des Vins 2016 (Kanada)
Médaille d'Or
Gilbert & Gaillard 2016 (Frankreich)
Puntuaciones: 
2013
Guía Peñín 2017
93 Punkte
2012
Guía de Vinos 2016. La Semana Vitivinícola
95 Punkte
2012
Guía de Vinos Gourmets 2016
94 Punkte
2012
La Guía de Vins de Catalunya 2016
9,2 Punkte
2012
Guía Peñín 2017
91 Punkte

Besuchen Sie uns

Lernen Sie die Bodenvielfalt des Empordà kennen